Feedback-Loops etablieren und nutzen

Im letzten Artikel zum „Systems thinking“-Ansatz hab ich erwähnt, dass Fehler in einem komplexen System zunächst mal unvermeidlich sind. Folglich müssen wir damit einfach umgehen, ob wir wollen oder nicht: Früh erkennen, früh abstellen lautet die Devise.

Mehr lesen

Dot Voting: Priorisieren und Einschränken von Optionen

Weil es bei der Lösungsfindung in Gruppen gerade nicht darum geht, das Gleiche wie immer zu tun und trotzdem ein anderes Ergebnis zu erwarten, besteht ein Teil des Vorgehens darin möglichst viele Ideen zu generieren. Irgendwann muss man die Optionen jedoch priorisieren und dabei kann Dot Voting helfen.

Mehr lesen

4 Anfängertipps in Bezug auf Retrospektiven

Gestern habe ich mal wieder eine Retrospektive veranstaltet, aber das erste Mal in einem Team, dem ich selbst nicht angehöre. In diesem Artikel beschreibe ich ein paar Dinge, die ich in Bezug auf Retrospektiven gelernt habe und für andere Anfänger nützlich sein könnten.

Mehr lesen

Small Wins und der Effekt auf Gewohnheitsänderungen

Im letzten Artikel hatte ich das grundsätzliche Vorgehen beim Ändern von Gewohnheiten beschrieben: Eine Entscheidung treffen, die Umstände der bestehenden Gewohnheit beziehungsweise Routine analysieren und sich letztlich bewusst anders verhalten. Die Schwierigkeit besteht darin, diese Phase des Andersverhaltens durchzuhalten.

Mehr lesen