Linktipp: „Lohnt es sich wirklich die Menge der Arbeit zu reduzieren?“

In meinem letzten Artikel hatte ich Kanban als Alternative zu beispielsweise Scrum vorgestellt.

Da das Thema noch reichlich Potenzial bietet, werde ich Kanban demnächst noch mit mehreren Artikeln aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Zunächst aber mal ein Hinweis auf einen Artikel im Teamworkblog:

Kanban: Lohnt es sich wirklich die Menge der Arbeit zu reduzieren?

Der Artikel stellt unter anderem das Penny Game vor, das sich als Experiment eignet, um den Sinn von WiP-Limits haptisch zu erfassen. Außerdem ein paar Hinweise auf weiterführende Quellen zum Thema.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen